TOP Ö 4.1: Friedhof, Neuerungen und Erweiterung um ein Grabfeld - Begehbarkeit Wegenetz

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Sachverhalt:

In der Gemeinderatssitzung am 25.06.2019 wurde bereits folgender Beschluss gefasst: „Die Schotter- und Pflasterflächen werden entfernt und gemäß dem Vorschlag von Herrn Struchholz mit Stahlkanten (8 mm breit, 30 cm tief; diese werden einbetoniert) mit wassergebundener Decke eingefügt. In Abteilung 4 bleibt die Randeinfassung, die Decke wird dem restlichen Bereich angepasst. Diese Maßnahme wird im Rahmen der Umgestaltung an eine Firma vergeben und soll möglichst in einem Zug durchgeführt werden.“

Aufgrund der nicht absehbaren Entwicklung der Abteilung 4 sollten nur die Hauptwege saniert werden, um alle Möglichkeiten für die Zukunft offen zu halten (s. Plan).


Beschluss:

Die Schotter- und Pflasterflächen werden, wie im vorliegenden Plan dargestellt, entfernt und durch eine wassergebundene Decke, welche mit Stahlkanten eingefasst wird, ersetzt.