TOP Ö 10: Informationen des ersten Bürgermeisters

·         Die neue Infektionsschutzverordnung erlaubt die Wiederöffnung der Sporthallen unter Einhaltung der Bestimmungen wie dem Abstand. Die Gemeindeverwaltung hat ein Hygienekonzept entwickelt, welches z. B. Mengenbeschränkungen, Belüftungsintervalle, Länge der Sporteinheit enthält. Die Vereinsvorsitzenden können bei der Gemeindeverwaltung ihren Bedarf anmelden. Im Rahmen der Abfrage wurde auch eventueller Bedarf für die Sommerferien abgefragt. Grundvoraussetzung für das Festhalten an der Vorgehensweise ist die Einhaltung des Hygienekonzepts.

·         Ebenfalls aufgrund der Pandemiesituation wurden die organisierten Ferienspiele für diesen Sommer abgesagt. Sollte ein Verein eine unter den Bestimmungen funktionierende Aktivität anbieten wollen, kann die Bewerbung über die Gemeinde erfolgen.

·         Thomas Linke regt an, Vereine die aufgrund der Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben, zu unterstützen, damit sie ihre Jugendarbeit und das Engagement wiederaufleben lassen können. Bürgermeister Jürgen Reinhard verweist auf die Versammlung der Interessengemeinschaft, an der die Vereinsvorsitzenden teilnehmen. Dort werden erste Eindrücke über die Situation in den Vereinen gesammelt.